vendredi, 11 novembre 2022 14:55

Warum Produzieren Globale Unternehmen In Mexiko?

mit Tetakawi optimale Lösungen finden mit Tetakawi optimale Lösungen finden pixabay

Alle großen globalen Hersteller sind in Mexiko mit wichtigen Fertigungsindustrien wie Luft- und Raumfahrt, Automobilbau, Autoteile, Elektronik, medizinische Geräte, Möbel, mechanischer Metallspritzguss und Kunststoffspritzguss vertreten.

Einige Hersteller konzentrieren sich in Mexiko auf kostengünstigere Montage- oder Auftragsfertigungsverfahren, während andere sich für eigene Maquiladoras in Mexiko entscheiden, die ihre übrige Lieferkette ergänzen und mit ihr zusammenarbeiten.

Die mexikanische Wirtschaft hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Dies ist vor allem auf die Globalisierung und die zunehmende Integration der Weltwirtschaft zurückzuführen. Viele globale Unternehmen nutzen die Chance und produzieren in Mexiko, um von den vorteilhaften Standortbedingungen zu profitieren. Mexiko verfügt über eine große Arbeitskräftereserve, insbesondere im verarbeitenden Gewerbe.

Die optimale Lösung für Ihr Unternehmen zu finden, kann eine Herausforderung sein. Wenn Sie erwägen, Ihre Produktion nach Mexiko zu verlagern oder in Mexiko neu anzufangen, können Sie auf Tetakawi zählen, um die bestmögliche Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Tetakawi ist Ihr zuverlässiger Partner für die Produktion in Mexiko - Sie mit Tetakawi optimale Lösungen finden. Tetakawi ist ein innovatives Unternehmen, das Ihnen hilft, die richtigen Entscheidungen für Ihr Unternehmen zu treffen.

DIE WICHTIGSTEN VORTEILE DER PRODUKTION IN MEXIKO

Mexiko hat die meisten Freihandelsabkommen der Welt: NAFTA/USMCA (Nordamerika) und das neue CPTPP-Abkommen bieten Herstellern und Zulieferern zollfreien Zugang zu 11 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum (Kanada, Australien, Brunei, Chile, Japan, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Peru, Singapur und Vietnam).

Zollfreie vorübergehende Einfuhr von Rohstoffen und Maschinen im Rahmen des mexikanischen IMMEX-Programms.

Weniger unbeständige Handelsbeziehungen, wir sind geografische Nachbarn mit stark integrierten Volkswirtschaften.

Die Nähe zu den Vereinigten Staaten von Amerika mit speziellen Grenzübergängen und einem Tiefseehafen, der mit der Welt verbunden ist.

Jahrzehntelange ausländische Direktinvestitionen und staatliche Investitionen in Höhe von mehreren Milliarden Dollar in moderne Anlagen, Infrastruktur, Straßen, Strom und Wasser.

Eine hochqualifizierte und reichhaltige Erwerbsbevölkerung, die überwiegend zweisprachig und bikulturell ist.

All diese Faktoren zusammen garantieren optimale Lösungen für globale Unternehmen, die in Mexiko produzieren wollen.

LOGISTIK UND INFRASTRUKTUR IN MEXIKO

Für globale Produktionsunternehmen, die ihre Kosten senken wollen, gibt es keinen Ort auf der Welt, der ihnen näher kommt als Mexiko. Standortfaktoren sind wichtig für Hersteller, die Transportkosten, Logistik und Transitzeit planen, um ihr Produkt auf den Markt zu bringen.

Am südlichen Ende Nordamerikas gelegen, hat Mexiko Zugang zu den Vereinigten Staaten und Kanada. Neben Frachtschiffen verbinden die NAFTA-Korridore" und Autobahnen den Landtransport von Mexiko mit ganz Nordamerika, was eine schnelle und rechtzeitige Produktverbringung ermöglicht.

Im Vergleich zu Überseestandorten wie China, wo die Verschiffung per Containerschiff fast 30 Tage dauern kann, werden die Transportkosten und die Transitzeit zu einem kritischen Faktor, wenn Hersteller in einem anderen Land tätig sind.

Mexiko ist der sechstgrößte Hersteller von Personenkraftwagen in der Welt und produziert jedes Jahr etwa 5 Millionen Fahrzeuge - eine Zahl, die weiter steigt.

Der mexikanische Automobilsektor ist ein wichtiger Markt für die USA und beschäftigt mehr als eine Million Menschen im Lande.

Eine Forbes-Umfrage ergab, dass "eine Mehrheit der Führungskräfte in der Automobilindustrie (78 %) glaubt, dass die vom USMCA geforderten Änderungen sich langfristig positiv auf ihre Unternehmen auswirken werden, und mehr als die Hälfte (53 %) ist der Meinung, dass das USMCA letztendlich die Zahl der in Nordamerika hergestellten Fahrzeuge erhöhen wird und eine Nettoverbesserung für Arbeitnehmer und Verbraucher darstellt.

Das USMCA sieht vor, dass 75 % des Inhalts eines Fahrzeugs in Nordamerika hergestellt werden müssen und dass die wichtigsten Autoteile aus Mexiko, Kanada oder den Vereinigten Staaten stammen müssen.

Diese USMCA-Anforderungen für die Automobilindustrie werden wahrscheinlich expandieren und mehr Geschäftsmöglichkeiten für Exporteure in den USA und für Zulieferer in Mexiko schaffen.

Die Luft- und Raumfahrtindustrie und der Flugzeugbau in Mexiko

In den späten 1960er Jahren begann das Maquiladora-Exportprogramm der mexikanischen Regierung (heute als IMMEX-Programm bekannt), die Grundlagen für die Branche zu schaffen. Es ist hauptsächlich für die Ausweitung der Industrialisierung und die Schaffung von Arbeitsplätzen verantwortlich und - was am wichtigsten ist - es ermöglicht den Import von Waren, die ohne Einfuhrzölle und Steuern zusammengebaut und exportiert werden können. Die Fluggesellschaften haben die Vorteile dieser Produktionsmöglichkeiten in Mexiko genutzt.

Dies sind einige der Gründe, warum globale Unternehmen gerne in Mexiko produzieren. Es ist eine großartige Option. Es ist besser, wenn auch Sie sich dafür entscheiden und alle Vorteile nutzen.